Offene Vereinsmeisterschaften des SC Hoyerswerda im Mehrkampf AK 6-12

Tag/Ort Zeit:  Mittwoch, 8. Juli 2020 15.30 – 18.00 Uhr Sportforum Hoyerswerda
Disziplinen:   U8 (AK 6/7): Vierkampf (30m, Weit/Zone, Ball, 400m)
                       U10 (8/9) : Vierkampf (50m, Weit/Zone, Ball, 600m)
                       U12 (10/11) : Fünfkampf (50m, 60m Sonderhürde, Weit/Zone, Ball, 800m)
                      AK 12 : Fünfkampf (75m, 60m Hürden, Weit, Ball, 800m)

Meldung:   bis Sonntag, den 05.07.2020 an r.menzel@live.com

Zeitplan AK 6-7m/w 8/9 m/w AK 10m/w AK 11m/w AK 12m/w
15.30 Erwärmung Erwärmung Erwärmung Erwärmung Erwärmung
16.00 Weit/Zone Weit/Zone 60m S-Hü 60m S-Hü 60Hü
16.40 30m 50m Ball Ball Ball
17.00 Ball Ball      
17.10     50m 50m 75m
17.20 400m 600m Weit/Zone Weit/Zone Weit
17.50     800m 800m 800m

Die Kinder werden AK-weise in Riegen eingeteilt und von mindestens einem Riegenführer, der
auch gleichzeitig Schreiber ist, betreut.
Die Auswertung des Mehrkampfes erfolgt im Nachhinein mit dem Programm SELTEC. Es gibt
keine Siegerehrung vor Ort.
Das Protokoll wird allen teilnehmenden Vereinen zur Verfügung gestellt.
Teilnehmende Vereine stellen pro angefangene 5 Teilnehmer einen Kampfrichter.

Hinweise:
– Mit der Meldung bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass ihr Kind in den letzten 14
Tagen keine ungeklärten Symptome einer Atemwegserkrankung hatte, aktuell gesund ist und
in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2-Fall hatte.
– Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind von Sportlern, Trainern und Betreuern
einzuhalten
– Besucher (auch Eltern, sofern nicht als Kampfrichter aufgestellt) haben noch keinen Zutritt
zur Sportanlage.
– Seitens des Veranstalters besteht die Pflicht zur Datenerfassung aller Teilnehmer zur
Nachverfolgung möglicher Infektionsketten; neben den gemeldeten Athleten werden daher
auch die Betreuer und Kampfrichter namentlich erfasst.
– Im Übrigen gelten die Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten des LVS
.(gemäß Art. 13/14 EU-Datenschutzgrundverordnung)
– Mitglieder aus Sportvereinen des LSB Sachsen sind im Rahmen des Versicherungsvertrages
zwischen dem LSB Sachsen und der ARAG Sport-versicherung abgesichert. Teilnehmende
Nichtmitglieder sind über einen Zusatzvertrag versichert.
– Für den Verlust von Gegenständen übernimmt der Veranstalter keine Haftung.