Heute am 30.04.2011 war es wieder so weit.
Das 4. Spaßvolleyballturnier des Abteilung Volleyball im SC Hoyerswerda konnte durchgeführt werden.
Für die Leichtathleten, die zum ersten Mal seit 2 Jahren wieder teilnehmen konnten, war es die Gelegenheit sich als Turnier Zweiter von damals zu beweisen.
Das erste Spiel noch in Unterzahl wurde gegen die Handballerinen “…ich hasse Waldläufe” gewonnen.
Beim zweiten Spiel wurden all unsere Kräfte abgefragt doch auch dieses konnten wir mit zwei Sätzen gewinnen. Das letzte Spiel der Vorrunde gegen die Triathleten konnten wir ebenfalls sicher für uns entscheiden.
In der Finalen Runde gegen die Volleyballerinen, “Störfall” kamen wir lediglich zum 1:1 nach 2 Sätzen. Als wir dann im zweiten Spiel gegen “L2”, unsere zweite Mannschaft, spielten konnten wir uns mit zwei Gewinnsätzen den Titel sichern.

Somit haben die Leichtathleten unter Beweis gestellt, dass wir nicht nur laufen, springen und werfen können.
DENN: Ein guter Leichtathlet kann jeden Sport.

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr